Unterlagen

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umfasst alle gemeinsamen Massnahmen von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Gesellschaft zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Dies kann durch eine Verknüpfung folgender Ansätze erreicht werden: Verbesserung der Arbeitsorganisation und der Arbeitsbedingungen Förderung einer aktiven Mitarbeiterbeteiligung Stärkung persönlicher Kompetenzen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) umfasst die bewusste Steuerung und Integration aller betrieblichen Prozesse mit dem Ziel der Erhaltung und Förderung der Gesundheit der Mitarbeitenden. Betriebliches Gesundheitsmanagement zielt nicht nur auf individuelle Verhaltensänderungen ab, sondern auch auf eine Optimierung der Verhältnisse, d.h. der betrieblichen Arbeitsbedingungen und Strukturen.

Factsheet: BGM-Monitoring 2019

Betriebliches Gesundheitsmanagement in St.Galler Betrieben

Das Forum BGM Ostschweiz führt alle drei Jahre eine Befragung in Ostschweizer Unternehmen durch. Nachgefragt wird u.a. wie verbreitet ein systematisches Konzept zur Förderung der Gesundheit in den Unternehmen ist, welche Massnahmen die Betriebe umsetzen und wo sie weiteren Handlungsbedarf sehen. Die aktuellsten Daten basieren auf der Erhebung im Sommer 2019.

Gesundheit von Lehrpersonen - Behörden und Schulen sind gefordert

Gesundheit von Lehrpersonen - Behörden und Schulen sind gefordert

Gesunde Lehrpersonen in einer gesunden Schule sind die beste Voraussetzung, damit Schülerinnen und Schüler gut lernen und sich wohlfühlen. Gesundheitsprobleme der Lehrpersonen und der Schulleitungen sind nicht nur ein individuelles Problem, sondern hängen mit den Anforderungen und den Rahmenbedingungen zusammen. Die neuen, breit abgestützten Empfehlungen zur Förderung der Lehrpersonengesundheit des BAG, von b+g Netzwerk Schweiz sowie der Allianz BGF in Schulen zeigen wirkungsvolle Handlungsfelder für Behörden, Schulleitende und Lehrpersonen auf.

Radix: Gesundheit stärkt Bildung

«Team Time» - trotz Homeoffice in Kontakt bleiben

«Team Time» - trotz Homeoffice in Kontakt bleiben

Homeoffice ist für viele neu und in diesem Ausmass noch nie dagewesen. Teams, die sich sonst im Büro sehen, sind nun weit auseinander. Gesundheitsförderung Schweiz hat in Zusammenarbeit mit IN.flow eine Plattform entwickelt, die Teams dabei unterstützt, näher zusammenzurücken und sich gegenseitig zu stärken. «Team Time» bietet eine Kombination aus digitalen und analogen Tools, um die eigene mentale Gesundheit zu stärken und den sozialen Austausch zu fördern. Jetzt und auch in Zukunft – egal, wo wir arbeiten.

Zur Website
Zum Flyer