Über uns

Im Dienst der Gesundheit

Das Amt für Gesundheitsvorsorge ist mit der aktiven Förderung einer umfassenden Gesundheit sowie einer gesundheitsbewussten Entwicklung im Kanton St.Gallen beauftragt. Es beaufsichtigt und koordiniert sämtliche Massnahmen zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben des Bundes sowie des Kantons.

Effizient durch Synergienutzung

Als «Kompetenzstelle für Gesundheit» arbeitet das Amt unter der Leitung der kantonalen Präventivmedizinerin eng mit Gemeinden sowie Institutionen innerhalb und ausserhalb der kantonalen Verwaltung zusammen. Kooperationen mit privaten und öffentlichen Organisationen gestatten dem Amt für Gesundheitsvorsorge die Nutzung wichtiger Synergien. Die daraus entstehende sektorenübergreifende Sicht- und Arbeitsweise ermöglicht eine kompetente Beratung sowie Unterstützung bei gesundheitsrelevanten Entscheidungen, auch in politischen Bereichen.

Aktiv für ein gesundes Leben

Auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie gesellschaftlichen Entwicklungen erarbeitet das Amt für Gesundheitsvorsorge eigene Programme und Projekte. Diese werden in drei Abteilungen themenbezogen und praxisnah umgesetzt:

ZEPRA

ZEPRA

Kompetenz und Vertrauen durch Praxisnähe

ZEPRA bietet aktuelle Informationen, Unterlagen und Hilfsmittel sowie Fachberatung und Schulungen rund um Prävention und Gesundheitsförderung.

Gemeinden & Netzwerke

Gemeinden & Netzwerke

Vernetzung und Beratung in der Gemeinde

Die Abteilung erarbeitet Lösungswege für aktuelle Gesundheitsfragen, berät Gemeinden in fachlichen Fragen und unterstützt sie in der Umsetzung.

Präventivmedizin

Präventivmedizin

Vorbeugung und Verhütung von Krankheiten

Zu den präventivmedizinischen Aufgaben gehören Impfprogramme, die Schulgesundheitsdienste sowie das Programm zur Früherkennung von Brustkrebs.