Kantonales Tabakpräventionsprogramm

Der Kanton St.Gallen hat von 2012 bis 2016 ein erstes, kantonales Tabakpräventionsprogramm umgesetzt. Das Folgeprogramm läuft seit dem 1. Januar 2017. Es verfolgt weiterhin als besonderes Anliegen die Verringerung des Tabakkonsums bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Das Präventionsprogramm sieht verschiedene Massnahmen zur Verhinderung des Einstiegs und zur Förderung des Ausstiegs vor. Zudem soll der Vollzug der Tabakgesetzgebung im Jugendschutz und Schutz vor Passivrauch sichergestellt werden.

Das Tabakpräventionsprogramm des Kantons St.Gallen - getragen vom Amt für Gesundheitsvorsorge, der Lungenliga St.Gallen und dem Amt für Sport - wird durch den Tabakpräventionfonds des Bundesamts für Gesundheit BAG und den Kanton St.Gallen finanziert.

Projekte und Massnahmen

«Experiment Nichtrauchen» erfolgreich beendet

«Experiment Nichtrauchen» erfolgreich beendet

Sieben Schulklassen aus dem Kanton St.Gallen dürfen auf Reise gehen. Sie haben das Projekt «Experiment Nichtrauchen» erfolgreich absolviert und einen der begehrten SBB-Reisegutscheine gewonnen. In der gesamten Schweiz haben 2‘308 Schulklassen beim Wettbewerb «Experiment Nichtrauchen» mitgemacht. 1‘588 davon haben erfolgreich abgeschlossen und sechs Monate nicht geraucht.

Weiterlesen

Dialogwoche Alkohol 2019: Wie viel ist zu viel?

Dialogwoche Alkohol 2019: Wie viel ist zu viel?

Vom 16. bis 26. Mai 2019 findet die nächste Dialogwoche Alkohol unter dem Motto «wie viel ist zu viel?» statt. Sie wird vom Fachverband Sucht koordiniert und hat zum Ziel, den Dialog rund um das Thema Alkohol anzuregen. 2017 beteiligten sich über 200 Organisationen – Suchtfachstellen, Schulen, Gastronomiebetriebe und Kulturschaffende – an der Dialogwoche. Auch im Kanton St.Gallen finden diverse Aktivitäten und Veranstaltungen statt. Begleitend zu den Aktionen wird gemeinsam mit dem Kanton Appenzell Ausserrhoden eine Passenger-TV Kampagne in Zügen und Bussen lanciert.

Veranstaltungskalender St.Gallen

Alkohol-Quiz

«Nichtrauchen ist clever» – Workshop für Schüler/innen

«Nichtrauchen ist clever» – Workshop für Schüler/innen

Neu auch am Kantonsspital St.Gallen: In einem interaktiven Workshop können sich Jugendliche gemeinsam mit einer Ärztin oder einem Arzt mit den Gefahren des Tabakrauchens auseinandersetzen. Das Angebot der Schweizerischen Herzstiftung richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 – 14 Jahren. Der direkte Kontakt zu einer Patientin oder einem Patienten, die/der an einer Folgeerkrankung des Rauchens leidet, macht das Thema fassbar und hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck. Das Angebot für Schulklassen ist kostenlos.

Weiterlesen