Schule und Gesundheit

Angebote für Schulen

Alle Angebote, Projekte, Programme und Unterlagen für Kindergarten und Schule finden Sie hier:

Kantonales Netzwerk gesundheitsfördernde Schulen St.Gallen

ZEPRA betreibt im Rahmen seines Engagements in Bildungsinstitutionen ein kantonales Netzwerk für «gesundheitsfördernde Schulen». Das Netzwerk dient als aktive Austauschplattform und zur strukturellen Verankerung gesundheitsfördernder Massnahmen von Kindergärten bis hin zu weiterführenden Schulen.

Gemeinsam für «gesundheitsfördernde Schulen»

Wir fördern durch das kantonale Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen einen regen Erfahrungsaustausch sowie gegenseitige Unterstützung der Bildungsinstitutionen im Kanton St.Gallen. Jede Schule entwickelt aufgrund der eigenen Anforderungen und Bedürfnisse ihr ganz eigenes «Gesundheitsprofil». Profitieren Sie von bereits realisierten Projekten und den daraus gewonnenen Erkenntnissen. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung gesundheitsfördernder Massnahmen an Ihrer Schule.

Einfach profitieren

Eine Netzwerk-Mitgliedschaft bedeutet, sich gemeinsam für «gesundheitsfördernde Schulen» zu engagieren und voneinander zu profitieren:

  • Sie schaffen ein verantwortliches Gremium (Leitung und Arbeitsgruppe), und entwickeln einen 3-Jahres-Massnahmenplan zur gesundheitsfördernden Entwicklung in Ihrer Schule.
  • Sie tauschen sich mit anderen Schulen themenbezogen aus und machen Ihre Projekte für Netzwerk-Mitglieder zugänglich.
  • Sie erhalten eine kostenlose Beratung zur Planung, Umsetzung und Auswertung von gesundheitsfördernden Massnahmen und Projekten.
  • Sie nehmen kostenlos an kantonalen oder schweizerischen Netzwerktreffen und Tagungen teil.
  • Sie werden 4x jährlich über themenspezifische Erkenntnisse und Aktualitäten in Form eines Newsletters informiert.

Schulnetz21

Das kantonale Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen St.Gallen ist ein Teilnetzwerk von Schulnetz21 - Schweizerisches Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen. Es unterstützt Schulen auf dem Weg zu gesunden und nachhaltigen Lern-, Arbeits- und Lebensorten.
Die bisherigen Dienstleistungen bleiben bestehen und werden durch eine Website mit Instrumenten und Informationen zu allen Themen von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ergänzt.

schulnetz 21

schulnetz 21

«schulnetz21» - Schweizerisches Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen. Das Netzwerk unterstützt Schulen auf dem Weg zu gesunden und nachhaltigen Lern-, Arbeits- und Lebensorten.

Förderung von Lebenskompetenzen statt Prävention?!

Förderung von Lebenskompetenzen statt Prävention?!

Die Fachstellen Gewaltprävention und Psychische Gesundheit des Amts für Gesundheitsvorsorge entwickeln für die Schulen des Kantons St.Gallen einen pragmatischen, lehrplankonformen Präventionsansatz. Überfachliche Kompetenzen unterstützen erfolgreiches Lernen und helfen, Aufgaben in verschiedenen Lebensbereichen zu bewältigen. Lebenskompetenzen ermöglichen es, das eigene Leben befriedigend zu gestalten und zu steuern. Die beiden Ansätze greifen ineinander und schaffen Synergien, um sowohl einen pädagogischen Auftrag zu erfüllen als auch Prävention in der Schule leistbar zu machen.

Weiterlesen

«rundum stark» – Selbstwirksamkeit im Kindergarten fördern

«rundum stark» – Selbstwirksamkeit im Kindergarten fördern

Was brauchen Kinder, damit sie ihre alltäglichen Lebensanforderungen bewältigen und gesund bleiben können? Der Schwerpunkt des neuen, von RADIX entwickelten Kindergarten-Moduls «rundum stark» liegt in der praxisorientierten Prozessbegleitung der Lehrpersonen. Diese dauert ¾ Jahre und beinhaltet die Vermittlung von Grundlagen zur Stärkung interner und externer Ressourcen bei Kindern sowie Beratung bei der Umsetzung und Verankerung der Inhalte im Kindergartenalltag. Der Kanton St.Gallen bietet («Purzelbaum»-)Kindergärten im Rahmen eines Pilotprojekts ab Oktober 2018 die kostenlose Teilnahme an.

Weiterlesen

Kurzfilme Bewegungsempfehlungen

Kurzfilme Bewegungsempfehlungen

Die nationalen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung werden neu durch Animationskurzfilme auch visuell vermittelt. Die Videos beinhalten Bewegungsempfehlungen für Säuglinge und Kinder im Vorschulalter, für Schulkinder und Jugendliche sowie für Erwachsene und ältere Menschen.

Die Filme ergänzen die Flyer zu den Bewegungsempfehlungen:
Film für Säugline und Kinder im Vorschulalter
Film für Kinder und Jugendliche
Film für Erwachsene
Film für ältere Menschen