Programme / Projekte

Prävention und Gesundheitsförderung finden meist im Rahmen von Unterrichtseinheiten und besonderen Unterrichtswochen statt. Besonders wirksam sind Massnahmen, die als fester Bestandteil des Schulalltags aktiv gelebt werden und zu einem positiven Schulklima beitragen. Dies kommt nicht nur den Lernenden zu Gute, sondern auch Ihnen als Lehrperson und Ihrem Unterricht. Gemeinsam mit Ihnen bauen wir an einer guten, gesunden Schule für eine positive Entwicklung unserer Jugend.

Gesundheitsförderung in Schulen

Netzwerk Gesunde Schulen

Netzwerk Gesunde Schulen

Das Kantonale Netzwerk unterstützt Schulen dabei, zielgerichtete und fachlich fundierte Massnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention zu planen, umzusetzen und auszuwerten.

sicher!gsund!

sicher!gsund!

«sicher!gsund!», das Nachschlagewerk zu Gesundheitsförderung, Prävention und Sicherheit an Schulen - mit Hintergrundwissen, Präventions-und Interventionsansätzen, Literaturhinweisen etc.

Freelance

Freelance

Für eine wirksame Suchtprävention bei Jugendlichen sind alle gefordert. «freelance» unterstützt Sie dabei, basierend auf den neuesten Erkenntnissen zum Risiko- und Konsumverhalten von Jugendlichen.

Kinder im Gleichgewicht

Kinder im Gleichgewicht

KIG, das kantonale Aktionsprogramm zur Förderung des gesunden Körpergewichts: Ziel der verschiedenen Projekte und Angebote ist eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder.

Purzelbaum

Purzelbaum

«Purzelbaum», ein Projekt des kantonalen Programms «Kinder im Gleichgewicht», fördert Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergarten und in der Kindertagesstätte.

Fourchette verte

Fourchette verte

«Fourchette verte – Ama terra» ist das Label für ein ausgewogenes Verpflegungsangebot in Kindertagesstätten, im Hort, an schulischen Mittagstischen und in Schulkantinen.

Förderung von Lebenskompetenzen statt Prävention?!

Förderung von Lebenskompetenzen statt Prävention?!

Die Fachstellen Gewaltprävention und Psychische Gesundheit des Amts für Gesundheitsvorsorge entwickeln für die Schulen des Kantons St.Gallen einen pragmatischen, lehrplankonformen Präventionsansatz. Überfachliche Kompetenzen unterstützen erfolgreiches Lernen und helfen, Aufgaben in verschiedenen Lebensbereichen zu bewältigen. Lebenskompetenzen ermöglichen es, das eigene Leben befriedigend zu gestalten und zu steuern. Die beiden Ansätze greifen ineinander und schaffen Synergien, um sowohl einen pädagogischen Auftrag zu erfüllen als auch Prävention in der Schule leistbar zu machen.

Weiterlesen

«rundum stark» – Selbstwirksamkeit im Kindergarten fördern

«rundum stark» – Selbstwirksamkeit im Kindergarten fördern

Was brauchen Kinder, damit sie ihre alltäglichen Lebensanforderungen bewältigen und gesund bleiben können? Der Schwerpunkt des neuen, von RADIX entwickelten Kindergarten-Moduls «rundum stark» liegt in der praxisorientierten Prozessbegleitung der Lehrpersonen. Diese dauert ¾ Jahre und beinhaltet die Vermittlung von Grundlagen zur Stärkung interner und externer Ressourcen bei Kindern sowie Beratung bei der Umsetzung und Verankerung der Inhalte im Kindergartenalltag. Der Kanton St.Gallen bietet («Purzelbaum»-)Kindergärten im Rahmen eines Pilotprojekts ab Oktober 2018 die kostenlose Teilnahme an.

Weiterlesen

«Experiment Nichtrauchen» erfolgreich absolviert

«Experiment Nichtrauchen» erfolgreich absolviert

Die Gewinner-Klassen sind gekürt: Sieben St.Galler Schulklassen dürfen auf Reise gehen. Sie haben das Projekt «Experiment Nichtrauchen» erfolgreich absolviert und einen SBB-Reisegutschein gewonnen. In der gesamten Schweiz haben 2‘376 Schulklassen am Wettbewerb «Experiment Nichtrauchen» teilgenommen. 1‘660 Schulklassen haben erfolgreich abgeschlossen. Weil Kinder und Jugendliche für Tabakwerbung besonders empfänglich sind, bleibt die Sensibilisierung wichtig.

Weiterlesen