News / Aktuelles

Abgesagt: Weiterbildung «Öffentlicher Raum»

Abgesagt: Weiterbildung «Öffentlicher Raum»

Die folgende Weiterbildungsveranstaltung musste leider ABGESAGT werden:

«Den öffentlichen Raum gestalten - für Bewegung, Spiel und Begegnung»
Donnerstag, 22. Februar 2018, 13:30 – 17:00 Uhr
Hochschule für Technik Rapperswil

Die Dokumentation zur Veranstaltung kann dennoch bezogen werden; Interessierte melden sich bitte per Mail bei Corinne Fäh: corinne.faeh@sg.ch

Für eine starke Suchtprävention im Kanton

Für eine starke Suchtprävention im Kanton

Im Februar 2013 hat der St.Galler Kantonsrat die Regierung eingeladen, ein Konzept für die Suchtprävention im Kanton zu konkretisieren. Das nun vorliegende Suchtpräventionskonzept bildet die Grundlage für Massnahmen, die im Kanton umgesetzt werden sollen, damit weniger Sucht entsteht und Suchtrisiken frühzeitig erkannt werden. Es legt die Basis für eine optimierte Zusammenarbeit der St.Galler Akteurinnen und Akteure und zeigt den aktuellen Handlungsbedarf auf. Der St.Galler Kantonsrat behandelte das Konzept in der Februarsession 2018. Das Konzept soll umgesetzt werden, jedoch ohne Mehrausgaben.

Weiterlesen

Eröffnung Familienzentrum Toggenburg

Eröffnung Familienzentrum Toggenburg

Eine engagierte und initiative Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, im Toggenburg ein erstes Familienzentrum zu eröffnen. Am 9. Dezember 2017 war es soweit: Im Rahmen des Weihnachtsmarktes in Lichtensteig wurde das Familienzentrum in der ehemaligen UBS Filiale feierlich eröffnet. Jung und Alt waren eingeladen, die Räumlichkeiten zu besichtigen, zu spielen, Café zu trinken und mit den anwesenden Fachfrauen das Gespräch zu suchen.

Verein Familienzentrum Toggenburg
Bericht im Toggenburger Tagblatt: «Familien im Zentrum» (15.11.2017)

Gemeinsam Weichen Stellen: «Zukunft Berg 2030»

Gemeinsam Weichen Stellen: «Zukunft Berg 2030»

Mit Unterstützung der Abteilung Gemeinden und Netzwerke wurde in Berg (SG) anfangs November 2017 eine Zukunftskonferenz durchgeführt. Damit wurde der Grundstein für einen kontinuierlichen Dialog innerhalb der Gemeinde gelegt. Aus einer Reihe hervorgegangener Handlungsfelder werden in einen nächsten Schritt zwei bis drei Projekte für die Umsetzung ausgewählt. Im März 2018 wird eine Ergebniskonferenz stattfinden, um den Prozess weiterzuführen. Dabei werden die Projektzwischenstände präsentiert und weitere interessierte Personen und Akteure eingebunden.

Website der Gemeinde: «Zukunft Berg 2030»
Gemeinde Berg im «Good Practice Gemeindeporträt»

Alles nur Schall und Rauch? Tabakprävention in Apotheken

Alles nur Schall und Rauch? Tabakprävention in Apotheken

Unter dem Titel «Alles nur Schall und Rauch» organisierte ZEPRA in Zusammenarbeit mit dem Apothekerverband St.Gallen/Appenzell im Rahmen des kantonalen Tabakpräventionsprogrammes eine Weiterbildung für Apotheker/-innen und Pharmaassistenten/-innen. Schwerpunkt des Workshops waren die Techniken des «Motivational Interviewing», um Kundinnen und Kunden konstruktiv auf die Risiken des Tabakkonsums und Möglichkeiten des Rauchstopps ansprechen zu können.

Weiterlesen

Sicher und gesund im Büro - EKAS-Box

Sicher und gesund im Büro - EKAS-Box

Mit der «EKAS-Box» erfahren Sie in kurzen Videosequenzen, wie Sie für mehr Sicherheit und Gesundheit im Büro sorgen und was dabei zu beachten ist. Jedes Kapitel beinhaltet praktische Tipps und nimmt nur ein paar wenige Minuten in Anspruch. Alle Tipps finden Sie auch in einem PDF zusammengefasst auf der Website:

www.ekas-box.ch

Departemente machen gemeinsame Sache

Departemente machen gemeinsame Sache

Strukturelle Bewegungsförderung zielt auf die Bewegungsfreundlichkeit von gebauten Aussenräumen und Verkehrsanlagen und ist somit förderlich für die Gesundheit, den Umweltschutz sowie für die Verkehrsbewältigung und -sicherheit. Strukturelle Bewegungsförderung wirkt bereichsübergreifend, sie benötig aber auch entsprechende Zusammenarbeit. Die Regierung des Kantons St-Gallen hat das Gesundheitsdepartement deshalb mit der Bildung einer interdepartementalen Arbeitsgruppe beauftragt. Mit einer Auftaktveranstaltung konnte diese am 7. November 2017 erfolgreich lanciert werden.

Kantonales Pilotprojekt «Gemeinde Bewegt»

Suchtpräventionsprogramm Freelance: Neue Kampagne

Suchtpräventionsprogramm Freelance: Neue Kampagne

Im Rahmen des Suchtpräventionsprogramms «freelance» wurden im vergangenen Frühjahr am «freelance-award» in St.Gallen die besten Präventionsbotschaften von Schülerinnen und Schülern zum Thema Digitale Medien prämiert. Der Wettbewerb fand bereits zum vierten Mal statt. Die 11 ausgezeichneten Sujets der neuen Kampagne werden ab November 2017 unter anderem auf zahlreichen Plakatwänden sowie in verschiedenen Kinos im Kanton St.Gallen zu sehen sein.

Weiterlesen

Testkäufe: Jeder 3. Jugendliche erhält Alkohol oder Tabak

Testkäufe: Jeder 3. Jugendliche erhält Alkohol oder Tabak

In der Schweiz wurden im vergangenen Jahr rund 8500 Testkäufe durchgeführt. Die gesamtschweizerische Statistik zeigt: In 32% der Fälle wurden alkoholische Getränke verkauft. Gegenüber 2016 ist die Rate der erfolgreichen Testkäufe somit um 3% gestiegen. Die Zunahme dürfte gemäss der eidgenössischen Alkoholverwaltung (EAV) hauptsächlich auf die veränderte Zusammensetzung der Testkäufe zurückzuführen sein.

Weiterlesen

Postpartale Depression: Regionales Netzwerk Wil

Postpartale Depression: Regionales Netzwerk Wil

Jede sechste bis zehnte Frau erkrankt nach der Geburt an einer postpartalen Depression. Im Kanton St.Gallen möchten verschiedene Initiativen die Früherkennung und die Behandlung verbessern. Dazu werden regionale Netzwerke gebildet, in denen sich Fachpersonen austauschen und zusammenarbeiten. Am 26. Oktober 2017 fand am Spital Wil die Startveranstaltung für ein weiteres Unterstützungsnetzwerk statt.

Weiterlesen