mitenand fürenand

Sie möchten gemeinsam mit anderen Freiwilligen in Ihrer Gemeinde, Ihrem Quartier oder in Ihrer Nachbarschaft etwas bewegen und Seniorinnen und Senioren unterstützen? Sie haben eine Idee für ein Angebot, aber Ihnen fehlen die Mittel oder das Know-how für die Umsetzung? «mitenand fürenand» hilft Ihnen dabei!

Sich mit anderen auszutauschen und gemeinsam etwas zu erleben ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Dies gilt ganz besonders für Seniorinnen und Senioren. Gemeinsame Aktivitäten – sei es privat oder im Rahmen von Quartiertreffpunkten, Mittagstischen, Kursen oder ähnlichen Angeboten – steigern die Lebensqualität und tragen zur Stärkung der Gesundheit und zum Erhalt der Selbständigkeit bei.

«mitenand fürenand» unterstützt Interessengruppen bei der Umsetzung von ehrenamtlichen Projekten für ältere Menschen. Ziel ist es, dass Seniorinnen und Senioren möglichst lange selbständig zu Hause leben können. Finanziert wird «mitenand fürenand» von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz. Verantwortlich für die Umsetzung ist ZEPRA Prävention und Gesundheitsförderung.

 

Webseite «mitenand fürenand»

Webseite «mitenand fürenand»

«mitenand fürenand» unterstützt engagierte Seniorinnen und Senioren mit finanziellen Mitteln und fachlicher Beratung bei der Umsetzung von ehrenamtlichen Aktivitäten für ältere Menschen.