Bewegung und Ernährung

Bewegung, Ernährung und Übergewichtsprävention sind wichtige Säulen der Gesundheitsförderung. Mit verschiedenen Projekten und Programmen engagieren wir uns für mehr Bewegung im Alltag und für eine gesunde, ausgewogene Ernährung:

Kinder im Gleichgewicht

Kinder im Gleichgewicht

Kinder im Gleichgewicht

KIG, das kantonale Aktionsprogramm zur Förderung des gesunden Körpergewichts: Ziel der verschiedenen Projekte und Angebote ist eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder.

Purzelbaum

Purzelbaum

«Purzelbaum», ein Projekt des kantonalen Programms «Kinder im Gleichgewicht», fördert Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergarten und in der Kindertagesstätte.

Fourchette Verte

Fourchette Verte

«Fourchette verte – Ama terra» ist das Label für ein ausgewogenes Verpflegungsangebot in Kindertagesstätten, im Hort, an schulischen Mittagstischen und in Schulkantinen.

Strukturelle Bewegungsförderung

Gemeinde bewegt

Gemeinde bewegt

Strukturelle Bewegungsförderung in der Gemeinde: «Gemeinde bewegt» verbessert im öffentlichen Raum, auf Plätzen und Strassen, die Rahmenbedingungen für körperliche Aktivitäten.

WHO: Neue Studie zur physischen Aktivität von Erwachsenen

WHO: Neue Studie zur physischen Aktivität von Erwachsenen

Laut einer neuen Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO ist eine von vier Personen körperlich inaktiv, d.h. sie verfehlen das Ziel, sich pro Woche zweieinhalb Stunden zu bewegen. Dabei neigen Menschen in reichen Ländern eher zu Inaktivität als solche in ärmeren Staaten. Und: Frauen bewegen sich weniger als Männer. ZEPRA setzt sich vielseitig für einen bewegten Alltag von klein an ein, damit sich keine Generation von Stubenhockern entwickelt. Aber auch für sitzgewohnte Erwachsene sollte gemäss WHO gelten: Let's be active. Everyone. Everywhere. Everyday.

Lancet Global Health Paper: «Worldwide trends in insufficient physical activity»

Bewegt von Anfang an

Bewegt von Anfang an

Bewegung ist gemäss der bekannten Sport- und Erziehungswissenschaftlerin Renate Zimmer «der Motor des Lernens», und zwar vom ersten Lebenstag an. Nicht nur für den Prozess des Lernens, sondern in der gesamten körperlichen und seelischen Entwicklung spielt Bewegung eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen

Kurzfilme Bewegungsempfehlungen

Kurzfilme Bewegungsempfehlungen

Die nationalen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung werden neu durch Animationskurzfilme auch visuell vermittelt. Die Videos beinhalten Bewegungsempfehlungen für Säuglinge und Kinder im Vorschulalter, für Schulkinder und Jugendliche sowie für Erwachsene und ältere Menschen.

Die Filme ergänzen die Flyer zu den Bewegungsempfehlungen:
Film für Säugline und Kinder im Vorschulalter
Film für Kinder und Jugendliche
Film für Erwachsene
Film für ältere Menschen