Willkommen bei ZEPRA

Schulen

ZEPRA unterstützt Lehrpersonen und Schulleitungen dabei, präventive und gesundheitsfördernde Aktivitäten im Schulalltag umzusetzen und nachhaltig Wirkung zu erzielen.

Arbeitswelt

ZEPRA unterstützt Sie bei der Umsetzung von Massnahmen zur Gesundheitsförderung in Ihrem Betrieb. So, wie es am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.

Gemeinden

Die Abteilung Gemeinden und Netzwerke berät und unterstützt Gemeinden bei der Umsetzung von Massnahmen rund um Gesundheitsförderung und Prävention.

News / Aktuelles

Neue Kampagne für Betriebe

Neue Kampagne für Betriebe

In einem herausfordernden Arbeitsumfeld psychisch gesund zu bleiben ist nicht selbstverständlich. Eine neue Kampagne hilft Ostschweizer Unternehmen und Organisationen dabei, die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern. Hinter der Kampagne stehen das Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit und das Forum BGM Ostschweiz. Unterstützt wird die Kampagne von den Wirtschaftsämtern der Kantone St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden sowie des Fürstentums Liechtenstein.

Weiterlesen

Pilotprojekt «Perinatales Unterstützungsnetz»

Pilotprojekt «Perinatales Unterstützungsnetz»

Jede dritte Frau hat nach einer Geburt Anpassungsprobleme, jede sechste bis zehnte Frau erkrankt an einer postpartalen Depression. Die Betroffenen stossen in ihrem Umfeld oft auf Unverständnis und erhalten leider in vielen Fällen keine frühzeitige, angemessene Unterstützung. Das Pilotprojekt «Perinatales Unterstützungsnetz» möchte die Früherkennung und die Behandlung der Betroffenen verbessern und präventiv wirken. Ein erster Schritt ist der gemeinsame Informations-Flyer «Mutterglück!?», der ab sofort bei ZEPRA bestellt werden kann.

Weiterlesen

Präventionsprogramm «freelance» ausgezeichnet

Präventionsprogramm «freelance» ausgezeichnet

Die Bedeutung von Prävention und Gesundheitsförderung wächst. Finanzierbare Ideen für wirksame und multiplizierbare Massnahmen in diesen Bereichen sind gefragt. Aus diesem Grund schreibt die Internationale Bodenseekonferenz alle drei Jahre den IBK-Preis für Gesundheitsförderung & Prävention aus. Als beispielgebendes Präventionsprogramm erhielt «freelance» mit Ostschweizer und Liechtensteiner Beteiligung am 21. April 2016 in Bregenz den zweiten Preis – eine grosse Anerkennung aus der Fachwelt.

Weiterlesen