Kinder im Gleichgewicht (KIG)

KIG ist das kantonale Programm zur Förderung des gesunden Körpergewichts bei Kindern und Jugendlichen. Getragen wird es vom Gesundheitsdepartement sowie von Gesundheitsförderung Schweiz. Ziel ist es eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder innerhalb der St.Galler Bevölkerung.

Für die Gesundheit der Kinder

Diverse Projekte und Angebote

  • fördern einen aktiven Lebensstil mit ausreichender Bewegung
  • sensibilisieren für eine ausgewogene Ernährung und Wasser trinken statt Süssgetränke

KIG trägt dazu bei

  • das individuelle Verhalten zu verbessern
  • gesundheitsfördernde Umweltfaktoren zu begünstigen
  • übergewichtsfördernde Faktoren zu reduzieren

Gemeinsam mit Fachorganisationen, Gemeinden und Schulen setzt KIG entsprechende Empfehlungen und Massnahmen altersgerecht um. Gemeinden werden angeregt und begleitet, eine gesundheitsförderliche Umwelt in Bezug auf Bewegung und Ernährung zu schaffen. Für Fachpersonen wie Hebammen, Still- und Mütterberaterinnen werden spezifische Fortbildungen angeboten.

Früh übt sich

Folgende Angebote richten sich an Kindertagesstätten, Kindergärten sowie Schulen und sensibilisieren die Kinder für die Thematik:

  • «Purzelbaum» - mehr Bewegung und gesunde Ernährung in der Kindertagesstätte und im Kindergarten
  • «Fourchette verte - Ama terra» - Label für das Verpflegungsangebot in Einrichtungen, die familienexterne Kinderbetreuung anbieten

 

Mehr Informationen zu «Kinder im Gleichgewicht» sowie zu den einzelnen Projekten und Angeboten finden Sie auf der Website des Programms:

Kinder im Gleichgewicht

Kinder im Gleichgewicht

KIG, das kantonale Programm zur Förderung des gesunden Körpergewichts: Ziel der verschiedenen Projekte und Angebote ist eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder.

«Purzelbaum» Adventskalender

«Purzelbaum» Adventskalender

Bewegt durch die Adventszeit:

Ab dem 1. Dezember 2016 wird auf der Website des Programms «Kinder im Gleichgewicht» wieder jeden Tag eine winterlich-weihnachtliche Spiel- und Bewegungsidee aufgeschaltet, zur Umsetzung in der Kindertagesstätte, im Kindergarten oder in der Familie. Alle Anleitungen können als PDF heruntergeladen werden:

«Purzelbaum» Adventskalender

Gemeinsam vielfältig bewegen

Gemeinsam vielfältig bewegen

Am 19. November 2016 fand die 8. Purzelbaum-Tagung an der Universität St.Gallen zum Thema «bewegte Vielfalt – gemeinsam vielfältig bewegen» statt. Rund 370 Spielgruppenleiterinnen, Betreuende in Kindertagesstätten, (Kindergarten-) Lehrpersonen und andere Interessierte fanden den Weg nach St.Gallen. Regierungsrätin Heidi Hanselmann erläuterte im Podiumsgespräch, was ihr bezüglich Bewegungsförderung am Herzen liegt.

Weiterlesen

Kurs: Bewegungsfreundliche Schule

Kurs: Bewegungsfreundliche Schule

Der fünfteilige Kurs begleitet Lehrpersonen während eines Jahres und zeigt auf, wie Bewegung nachhaltig in den Schulalltag integriert werden kann. Die Lehrpersonen werden praxisnah darin unterstützt, dem Profil der Klasse entsprechende Elemente einer bewegungsfreundlichen Schule umzusetzen. Die Inhalte orientieren sich am Modell «Bewegte Schule» des Bundesamtes für Sport.

Weiterlesen