Jugendschutz

Zum Schutz unserer Jugend

Der kantonale Jugendschutz engagiert sich im Auftrag des Gesundheitsdepartements für die jugendliche Bevölkerung St.Gallens. Die Aktivitäten bezwecken eine nachhaltige Senkung des Alkoholkonsums bei Jugendlichen sowie eine breite Sensibilisierung für erforderliche Präventionsmassnahmen für Gemeinden und Schulen.

Gemeinsam für eine suchtfreie Zukunft

Die enge Zusammenarbeit mit regionalen Suchtfachstellen, die Beobachtung gesellschaftlicher Veränderungen sowie die Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse ermöglichen uns eine praxisnahe, realistische Beratung und effiziente Handlungsweise.
Wir fördern Ihr Bewusstsein und Ihr Verständnis für die Probleme unserer Jugendlichen. Wir unterstützen Sie bei aktivem Jugendschutz vor Ort, schulen Ihr Verkaufspersonal im Umgang mit der Alkoholabgabe an Jugendliche und begleiten Sie bei der Umsetzung von Präventionsmassnahmen. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir uns für ein bewusstes Alkohol-Konsumverhalten unserer heranwachsenden Gesellschaft ein.

Ganz konkret

Die Fachstelle Jugendschutz bietet Unterstützung und Beratung für:

  • Gemeinden bei der aktiven Alkoholpolitik
  • Gastronomiebetrieben, Detailhandel, Vereine und bei Veranstaltung von Feste
  • Alkoholpräventionskampagne – «CheckPoint»
    (z.B. Entwicklung von Jugendschutzmaterialien)

 

Das Personal wird bei der Abgabe von Alkohol an Jugendliche von der Fachstelle Jugendschutz unterstützt. Eine Unterrichts-DVD zeigt sieben typische Szenen beim Alkoholverkauf und gibt wertvolle Tipps für das Verkaufs- und Gastropersonal. Mehr Infos über die Schulungen finden sie hier.